Freitag, 20. Mai 2016

Prishagram - Schottland, ich erfüll mir eine Sehnsucht!


Lange schon bin ich nicht nur Fan von Skandinavien und seinen tollen Landschaften, sondern auch von allem was irgendwie britisch angehaucht ist.
Mit Skandinavien bin ich groß geworden - und wer auf mein Instagram Profil geht - wird lesen was ich dort stehen habe: German girl with danish heart. Und das bin ich wirklich!






Nun aber, wird es Zeit einer Sehnsucht nachzugehen, die schon einige Zeit in mir ist. Von vielen Erzählungen, aus Büchern, Filmen oder auch persönlich, wurde der Wunsch größer Schottland einmal zu bereisen. Das Reich der endlosen Hügel, Schafe, des Wiskeys und der Schottenröcke selbst.

Bald wird es soweit sein und um mich für meine kleine Reise gut vorzubereiten, hatte ich mir aus meinem letztjährigen Südengland Urlaub ein paar Bücher mitgebracht.





 Die Vorbereitungen laufen nun für meinen Kurztrip zum kennenlernen. Mit dabei ist meine Schwester; das hat sich so ergeben, das wir 1x im Jahr einen Kurzurlaub antreten, um einfach mal ein wenig Zeit miteinander zu verbringen.  Und wenn alles gut soweit, werde ich dann nächstes Jahr eventuell etwas länger bleiben. Eine Idee von mir uns 2 Freundinnen ist es, eine Rundreise zu machen. Aber es wird schwierig, das zeitlich unter einen Hut zu bekommen...
Freuen tue ich mich wie ein Schneekönig und wenn du möchtest - zumindest habe ich es vor - in den nächsten Wochen nocheinmal darauf zurück zu kommen.
Edingburgh werde ich natürlich auch besuchen. Das Edingburgh Castle steht ganz oben auf meiner Liste, aber auch ein Shoppinggang über die Princes Street und der Park "Carlton Hill" wollen besucht werden.







Dienstag, 17. Mai 2016

"Fast geschenkt" (Shopaholic Serie) von Sophie Kinsella [Rezension]


Autor: Sophie Kinsella
Titel: Fast geschenkt
Originaltitel: Shopaholic abroad
Genre: Chic Lit
Übersetzer: Marieke Heimburger
Seiten: 445 Seiten
Preis: 8,90 €  
Erscheinungsdatum: 01. März 2003
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-44245403-7
Internetseite der Autoren: Sophie Kinsella




Klappentext


Rebecca Bloomwood hat alles, was das Herz begehrt: einen tollen Freund, einen wunderbaren Job und ungezählte bezaubernde Schuhe. Leider hat sie auch ein chronisch überzogenes Konto. Doch das ist bald nicht mehr ihre einzige Sorge: Luke Brandon, ihre große Liebe, möchte London verlassen und in New York eine Zweigstelle seiner Agentur eröffnen. Für Rebecca bricht eine Welt zusammen - bis Luke sie bittet, ihn zu begleiten. Mehr noch: In New York wartet womöglich ein wunderbarer Job auf sie, ganz zu schweigen von den unzähligen Sehenswürdigkeiten wie Tiffany, Bloomingdames und dutzende Designershops. Aber dann kommt alles anders als geplant, und Rebeccas Leben gerät über Nacht völlig aus den Fugen...



Erste Sätze



Okay. Keine Panik, Keine Panik. Das ist alles nur eine Frage der Organisation, des Ruhebewahrens und Entscheidens, was genau ich mitnehmen muss. Und dann alles fein säuberlich in den Koffer packen.. Ich meine, das kann doch nicht so schwer sein, oder?...


Meinung



Manch eine Frau wird mit Beccy nichts anfangen können. Aber mir ist sie sofort ans Herz gewachsen in ihrem ersten Roman. Und so war der Einstieg in den 2. Roman, als wenn man zu jemanden nach Hause kommt.
Beccy ist wie immer übereifrig und will alles perfekt machen, doch sie rechnet nie mit sich selbst, da sie eine kleine Chaotin ist. Dafür wird es wohl auch nie langweilig mit ihr. Ab nach Amerika mit ihrem Freund Brandon warten weitere Herausforderungen auf sie. Doch auch dort gibt es soviel Potential das man an sich binden möchte, das es bald schwierig wird. Selbst ein Ausflug hat Potential für einen "fast" Nervenzusammenbruch, da man ja nie weiß was alles kommen könnte.

Beccy wird zur einer Bekannten, die man gerne in ihrem Alltag begleiten möchte, weil man herzlichst lachen kann - oder man findet sich selbst wieder.


Fazit







Zusatzinfo



1. Die Schnäppchenjägerin
2. Fast geschenkt
3. Hochzeit zu verschenken
4. Vom Umtausch ausgeschlossen
5. Prada, Pumps und Babypuder
6. Mini Shopaholic
7. Shopaholic in Hollywood
8. Shopaholic & Family



Montag, 16. Mai 2016

Montagsfrage # 68

Wenn der heutige Tage rum ist, haben wir Pfingsten auch schon wieder hinter uns gelassen. Wie schnell doch die Zeit geht.

Eigentlich wollte ich Pfingsten wie letztes verleben. Leider hatte ich aber am Samstag einen Termin den ich unmöglich absagen konnte und so musste ich mich schwerenherzens von meiner Fedcon Karte für Bonn trennen. Heute geht es wieder, aber seit Sa. lief ich mit schwerem Herzen durch die Gegend und wäre am liebsten zur Con gefahren...

Nun ja, nun ist es halt wieder Zeit für Buchfresserchens





Unverhofft reich - welches Buch ist euch nur durch Zufall in die Hand gefallen und entpuppte sich als Zufall?



Ich habe spontan an "Touching from a distance" gedacht von Deborah Curtis. Aber wenn ich ehrlich bin, fiel mir dieses Buch nicht spontan in die Hände, sondern ich hatte nach einem Thema Buch gesucht.



Nun habe ich mich für "Die Botschaft des Meeres" entschieden. Erzählt von Sergio Bambarem. Es ist ein wundervollles Buch über die Leidenschaft des Meeres und die Magie des blauen Elementes. Und ich fühlte mich nicht nur gleich zuhause bei dem Titel, sondern auch beim Klappentext.

2004 habe ich mir das Buch gekauft in einer Buchhandlung in Bad Pyrmont. Unser eins geht in Büchläden um zu stöbern und einfach mal zu sehen was es neues gibt. Und dann lag es da und hat mich in seinen Bann gezogen und mich nicht mehr los gelassen...










Freitag, 13. Mai 2016

Neuzugänge 09/2016

Momentan kommt es mir vor, als würde ich jede Woche eine Masse an Neuzugängen posten. Stattdessen sind die meisten Bücher, die neu zu mir kommen momentan immer noch die Überlassung der Bücher, die ich von meiner Tante bekommen habe. Und hier stelle ich auch noch noch ein Teil vor...
Dies düfte sich bald wieder normalisieren, da ich nun alle Bücher hier habe. Allerdings müssen noch 2 Wäschewannen voll Bücher sortiert werden...
Hier dann erstmal die tollen Neuangkömmlinge dieser Woche!


Bücher



George Orwell - 1984

Autor: George Orwell
Seiten: 281 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
1976
Verlag: Ullstein Verlag
ISBN: 978-3548032535



George Orwells Welterfolg wird hiermit erneut als Taschenbuch vorgelegt. Mit atemberaubender Unerbitterlichkeit zeichnet der Autor in diesen visionären Roman das erschreckende Zukunftsbild einer durch und durch totalitären Gesellschaft, die bis ins letzte Detail durchorganisierte Tyrannei einer absolut autoritären Staatsmacht. Dieses Buch entstand unter dem Eindruck unkontrollierter Willkürherschaft, des Naszismus, des Faschismus, des Stalinismus, aber auch der wirtschaftsimerialistischen Tenkrieges. Pessimistischer und grimmiger noch als in seinen anderen  Büchern bringt Orwell hier seine Überzeugung zum Ausdruck, dass die Machtstrucktur einer Gesellschaft auf durch Revolution nicht grundlegend verändert werden kann und das die Zerstörung des Menschen durch eine perfektionierte Staatsmschenerie unaufhaltsam ist. Seine düstere Zukunftsvision gewinnt dadurch einen beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich auch der Leser von heute nur schwer entziehen kann.



Emily Brontë - Sturmhöhe

Autor: Emily Brontë

Seiten: 397 Seiten
Preis:
Geschenk :)
Erscheinungsdatum: 1991
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442076765





Cathrine verließ das Zimmer. Mr. Linton erkundigte sich so nebenbei, wer denn da gekommen wäre. >>Jemand, den die gnädige Frau nicht erwartet<<, antwortete ich. >>Jener Heathcliff, Sie erinnern sich, Sir, den früher bei den Earnshaws lebte.<< >>Was der Zigeuner - der Ackerknecht?<< rief er. >> Warum hast du das Chathrine nicht gesagt?<<
>>Schscht! So dürfen Sie ihn nicht nennen>>, sagte ich. >>Sie würde sehr traurig sein, wenn sie das hörte. Es brach ihr beinahe das Herz, als er fortlief. Ich glaube, seine Rückkehr wird sie sehr erfreuen.<<
(...)
Cathrine flog die Treppe herauf. (...) >>O Edgar, Edgar!<< keuchte sie und schlang ihre Arme um seinen Hals. >>O Edgar, Liebster! Heathcliff ist wiedergekommen, denk dir!<< Und sie umarmte ihn noch fester und drückte ihn. >>Schon gut, schon gut<<, rief ihr Gemahl ärgerlich, >>mußt mich deshalb nicht gleich erwürgen! Ich habe ihn nie für eine solche Kostbarkeit gehalten. Es gibt keinen Grund, seinetwegen gleich aus dem Häuschen zu gerate!<<
>>Ich weiß, du hast ihn nie leiden können<<, antwortete sie und unterdrückte ein wenig die Heftigkeit ihres Entzückens. >>Doch um meinetwillen müßt ihr jetzt Freunde sein. Soll ich ihm sagen, daß er heraufkommel soll?<<
>>Hierher<<, fragte er, >>ins Wohnzimmer?<<
>>Wohin sonst?<<
Er sah verärgert drein und empfahl die Küche als einen passenden Ort für ihn.
Cathrine musterte ihn mit einem seltsamen Ausdruck: halb ärgerlich, halb amüsiert über seinen dunkelhaften Stolz



Jane Austen - Gefühl und Verstand

Autor: Jane Austen
Seiten:
417 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
25. Juni 1991
Verlag: Diogenes  Taschenbuch
ISBN:
978-3257219647




Teezirkel, Dinners und Bälle, Spazierfahrten, Picknicks und Reisen über Land - das sind die aufregenden Ereignisse, um die sich das Leben der feinen Leute in der englischen Provinz um 1800 dreht. Der Rest ihrer müßigen Tage verbringen sie an Kartentisch und Zeichenbrett, bei Musik und Literatur, mit Klatsch und Tratsch. Das spannendste Gesellschaftsspiel aber ist die Jagd nach der besten Partie. Als lohnene Beute gelten dabei Vermögen und Ansehen. Ein gutes Herz und ein kluger Kopf zählen nicht, sogar Schönheit ist nur eine angenehme Zugabe.



Astrid Vollenbruch - Die drei Fragezeichen - Geisterbucht

Autor: Astrid Vollenbruch
Seiten: 384 Seiten
Preis:
3,89 €
Erscheinungsdatum:
06. Februar 2010
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN:
978-3-440-12144-3




Ein großes Abenteuer in drei Bänden!
Die drei ??? übernehmen ihren 150. Fall!

Ein rätselhaftes Testament, ein altes Flugzeug, eine Bande von Gegnern, Einbruch, Diesbstahl, Entführung, ein Giftanschlag und ein brennendes Haus... und das ist erst der Anfang.

Der Fall Geisterbuch fordert alles von Justus, Peter und Bob!



J. R. Ward - Black Dagger - Butch & Marissa

Autor: J. R. Ward
Seiten: 647 Seiten
Preis:
9,99 €
Erscheinungsdatum:
09. Mai 2016
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-31771-0

Als die schöne Vampiraristokratin Marissa eines Tages im Hauptquatier der Bruderschaft der BLACK DAGGER dem ebenso raubeinigen wie attraktiven Cop Butch begegnet, ist es sofort ums sie geschehen: Zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt Marissa, was es bedeutet, jemanden zu begehren und von ihm begehrt zu werden. Doch Butch ist nur ein Mensch, um eine Beziehung zwischen einem Menschen und einer Vampirin ist nicht nur verpönt - sie ist auch gefährlich...

Enthält die Bände Menschenkind und Vampirherz






J. R. Ward - Black Dagger - Vishous & Jane


Autor: J. R. Ward
Seiten: 687 Seiten
Preis:
9,99 €
Erscheinungsdatum:
09. Mai 2016
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-31772-7

Die Liebe hat im Leben von Vishous, dem kaltblütigsten Kämpfer der BLACK DAGGER , eigentlich keinen Platz. Bis er eines Nachts verletzt in ein von Menschen geführtes Krankenhaus eingeliefert wird. Dort begegnet er der zauberhaften Ärztin Jane, und von einer Sekunde auf die andere verliert der sonst so toughe Vampirkrieger sein Herz an sie. Doch ihr seine Gefühle zu gestehen, kommt nicht infrage, denn Visous´ Vergangenheit ist dunkel und seine Zukunft ungewiss...

Enthält die Bände Seelenjäger und Todesfluch



DVD´s


Star Wars - Das Erwachen der Macht

Preis: 16,99 €
Erscheinungsdatum: 28. April 2016
Spieldauer: 135 min + Bonusmaterial   
Studio: Lucasfilm Ltd.
EAN Code: 8717418477196




Der visonäre Regisseur J.J. Abrams erweckt das Filmevent einer neuen Generation zum Leben. Kylo Ren und die finstere Erste Ordnung haben sich aus der Asche des Imperiums erhoben, doch Luke Skywalker ist verschwunden, als die Galaxis ihn am meinsten braucht. Nun liegt es an Rey, einer Schrottsammlerin, und Finn, einem abtrünnigen Sturmtruppler, sich mit Han Solo und Chewbacca zu einer verzweifelten Suche aufzumachen, um die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis zu finden.



Donnerstag, 12. Mai 2016

"Gefangenes Herz" (Black Dagger) von J.R. Ward [Rezension]


Autor: J. R. Ward
Titel: Gefangenes Herz
Originaltitel: The Shadows (Teil 1)
Genre: Mystery Roman
Seiten: 403 Seiten
Preis: 8,99 € (ausgeliehen)
Erscheinungsdatum: 09. November 2015
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-31700-0
Internetseite der Autoren: J. R. Ward



Klappentext


Die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften die je gegründet wurden: Die Gemeinschaft der Black Dagger. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die Black Dagger sind  die letzten Vampire auf Erden und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen. Doch Wrath, der ruhelose, attraktive Anführer der Black Dagger, weiß sich mit allen Mitteln zu wehren...



Erste Sätze


Die Fußspuren, die er auf dem weißen Marmor hinterließ, waren rot. Rot wie ein Burma-Rubin. Rot wie das Mark des Feuers. Rot wie die Wut in seinem Bauch...



Meinung


Wieder einmal bin ich komplett ins Black Dagger Universum reingezogen worden. Die ersten Sätze und ich war von der Aussenwelt abgeschnitten. So das ich gar nicht mehr das Buch ablegen konnte - na zumindest fast. Irgendwann muss man ja auch schlafen...
Vielleicht bin ich der Buchserie etwas verfallen und kann daher nicht mehr Rezensionen schreiben die autentisch sind. Aber da bin ich durchaus nicht alleine, was mich ein wenig hoffen läßt in die Richtung...



Fazit





Zusatzinfos


Folgende Bücher sind in der Black Dagger Reihe von J. R. Ward im deutschen erschienen...

1. Nachtjagd
2. Blutopfer
3. Ewige Liebe
4. Bruderkrieg
5. Mondspur
6. dunkeles Erwachen
7. Menschenkind
8. Vampirherz
9. Seelenjäger
10. Todesfluch
11. Blutlinien
12. Vampirträume
13. Racheengel
14. Blinder König
15. Vampirseele
16. Mondschwur
17. Vampirschwur
18. Nachtseele
19. Liebesmond
20. Schattentraum
21. Seelenprinz
22. Sohn der Dunkelheit
23. Nachtherz
24. Königsblut
25. Gefangenes Herz
26. Entfesseltes Herz





Montag, 9. Mai 2016

Montagsfrage #67


Heute mit etwas Verspätung am Start. Aber es lies sich leider nicht vermeiden. Auch auf den anderen Social Media Seiten war ich nicht anwesend, da wir die letze und auch diese Woche einen verdammt strammen Terminkalender hatten/ haben.

So nun aber zu Buchfresserchens





Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

Das weiß ich noch ganz genau. Ich hatte förmlich Panik in den Augen, da ich sowas noch nie vorher gemacht hatte.
Ich war in einem Forum angemeldet, wo es auch um die Drei Fragezeichen ging. Da ich zufällig mich dann über ein neu erschienenen Buch unterhalten hatte, fragte man mich ob ich es mal vorstellen könnte.
Da ich reichlich Respekt davor hatte, meine Meinung offen kunt zu tun, habe ich wirklich lange gebraucht um diese "zusammen zu schustern" - überlebt habe ich das, allerdings bin ich froh das man diese Rezension bestimmt nicht mehr online findet. Zum Glück.
Die Drei ??? Die Höhle des Grauens war das Buch und erschienen ist es 2003. Hui, das ist mal eine Ecke entfernt!





Freitag, 6. Mai 2016

Neuzugänge 08/2016



Auf Grund des Monatsende gab es letzte Woche kein Neuzugänge Beitrag, so das ich dieses nun nachholen werde. All zu viel hat sich nicht angesammelt.
Allerdings hatte ich noch etwas nachzuholen...




Bücher


Diana Gabaldon - Das flammende Kreuz

Autor: Diana Gabaldon
Seiten:
1274 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
2004 Verlag: Blanvalet
ISBN:
978-3442360598






North Carolina, 1770. In den Kolonien der Neuen Welt gärt es. Die Kluft zwischen den reichen Aristokraten Amerikas und der wachsenden Zahl von Siedlern, die ums nackte Überleben kämpfen, wird immer unerträglicher. Auch Jamie Frasers Traum von einer neuen Heimat ist bedroht. Denn Claire Randall, die Frau des 20. Jahrhunderts, kennt die Zukunft und weiß, dass der bittere Krieg um die Unabhängigkeit heraufzieht. Und ihre und Jamies Liebe auf die härteste Probe ihres Lebens stellen wird ...




Diana Gabaldon - Ein Hauch von Schnee und Asche

Autor: Diana Gabaldon
Seiten:
1297 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
05. September 2005  
Verlag: Blanvalet
ISBN:
978-3764500573






Der sechste Roman der Highland-Saga! Die Geschichten um Jamie Fraser und Claire Randall geht weiter - so fesselnd, herzerwährmend, humorvoll und lebendig, wie sie nur Diana Gabaldon zu erzählen vermag.




Diana Gabaldon - Echo der Hoffnung

Autor: Diana Gabaldon
Seiten:
1002 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
27. November 2009
Verlag: Blanvalet
ISBN:
978-3764503031


Die große Highlander Saga geht weiter!
Der sehnsüchtig erwartete siebte Roman um Jamie Fraer und Claire Randall. Eine Liebe stärker als Zeit und Raum...







Diana Gabaldon - Ein Schatten von Verrat und Liebe

Autor: Diana Gabaldon
Seiten:
970 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
21. Juli 2014
Verlag: Blanvalet
ISBN:
978-3764503048

Der achte Roman über Jamie Fraser und Claire au der Feder der internationalen Bestsellerautorin Diana Gabaldon: hinreißend wie nie, fesselnd erzählt und absolut süchtig machend.




Ben Nevis - Die drei Fragezeichen und der verschollende Pilot (Taschenbuch)

Autor: Ben Nevis
Seiten: 144 Seiten
Preis: Geschenk
:)
Erscheinungsdatum:
29. April 2016 
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN:
978-3-551-31509-0





Justus, Peter und Bob sind unterwegs in die Berge. Als der Nebel immer dichter wird, müssen sie in einem heruntergekommenden Hotel Unterschlupf suchen. Dort erfahren sie von einem mysteriösen Vorfall: Vor 10 Jahren stürzte in der Nähe ein Flugzeug ab, vom Piloten fehlt jede Spur - und auch von der kleinen schwarzen Box, die er gestohlen hatte. Die drei ??? wittern einen neuen Fall. Doch jemand will mit allen Mitteln verhindern, dass sie das Rätsel lösen...



DVD


Die Peanuts - Der Film

Preis: 15,99 €
Erscheinungsdatum: 21. April 2016
Spieldauer: 88 min
Studio: 20th Century Fox
EAN Code: 4010232067616





Träume Gross und hab Spass mit dem guten alten Charlie Brown, Snoopy, Lucy, Linus und dem Rest der beliebsten Peanuts. Erlebe sie bei ihren neuen Abenteuern - erstmals als Film, basierend auf auf den Ideen von Charles M. Schulz und erschaffen von den Machern von Ice Age. Begleite den ewigen Optimisten Charlie Brown in seinem heldenhaften Streben, während sich sein Beagle-Freund Snoopy in den Lüften seines Erzfeindes, dem Roten Baron, stellt. Dieses herzerwährmende aus ausgelassene Abenteuer beweist: Jeder kann über sich hinauswachsen!




Donnerstag, 5. Mai 2016

"Schlaft doch, wie ihr wollt" - von Stephanie Grimm [Rezension]


Autor: Stephanie Grimm
Titel: Schlaft doch, wie ihr wollt/
Die wertvollsten Stunden des Tages und wie wir sie zurückerobern
Originaltitel: -
Genre: Sachbuch  
Seiten: 240 Seiten
Preis: 14,99 €
Erscheinungsdatum: 08. März 2016
Verlag: Pantheon Verlag
ISBN: 978-3570552643
Internetseite der Autoren: Stephanie Grimm (Random House Seite)





Klappentext


>>Reden wir nicht erst über unseren Schlaf, wenn er Probleme bereitet, sondern entdecken lieber gleich jetzt, was gut für uns ist.<<

Der Schlaf führt, obschon immens wichtig, in unserer Gesellschaft ein Schattendasein: Diskutiert wird er nur dann, wenn er Ärger macht. Stephanie Grimm will den Schlaf zurückerobern, denn er ist keine vergeudete Lebenszeit, sondern Freizeit in Reinform. Deshalb sollte jeder wissen, was da nachts eigentlich vor sich geht, und sein individuelles Schlafbedürfnis kennen - und durchsetzen.



Erste Sätze


ja, ich singe wirklich gerne ein Loblied auf den Schlaf. Heinrich Heine zum Beispiel hat meiner Meinung nach ziemlich untertrieben, als er befand, dass der Schlaf >>die köstliche Erfindung<< sei. Nicht nur sind diese zwingenden Ruhepausen eine zutiefst befriedigende Art, seine Zeit zu verbringen: Der Schlaf hinterlässt im Körper einen wohligen Nachklag, und im Kopf fühlt man sich angenehm entwirrt. Obendrein werden Erlebnisse aus unserem Alltag in aufregende Träume verwandelt. Und klüger ist man nach einer erholsam verbrachten Nacht auch noch - behaupten zumindest die Neurowissenschaftler.


Meinung


Nicht nur das Thema lädt ein sich zu entspannen, sondern auch das Cover mit dem orangenem Bettbezug. Denn laut Psychologie, ist orange, die Farbe des Kraftspenders und der Aktivität. Und beides wird, wenn man an den REM-Schlaf denkt, im Schlaf gemacht.

Dieses Buch ist zwar im allgemeinen für alle, die mehr über das Schlafen an sich wissen wollen, aber auch speziell für die jenigen die wohl sehr viele Defizite beim schlafen haben.
Es wird klar, das Schlafstörungen jeder hat, und das ein schlechter Schlaf nicht unbedingt an uns selbst liegt. Vieles kann an der Umgebung, an dem Wetter oder auch daran liegen das man einfach zuspät gegessen hat. Gerade in unserer Zeit, so sagt Stephanie Grimm, liegt es oftmals daran das wir zu lange vor jedlichen Bildschirm sitzen.
Der Stil dieses Buches gefällt mir sehr gut. Sie hat Kapitel geschaffen, wo man gezielt nachlesen kann. Aber auch wenn man das Buch als Gesamtkonzept liest, macht es einen sehr guten Schreibfstil aus. Man erfährt viel aus der Wissenschaftlichen Sicht und Experimente die momentan beim Millitär ausprobiert werden, aber Frau Grimm läßt auch persönliche Ereignisse einfließen, die das Buch doch sehr lebensnah erscheinen lassen.

Ich für mich, die manchmal auch wach liegt im Bett, ist es schön zu erfahren, das man sich darüber keine Gedanken machen muss. Denn jeder - und speziell wenn man gerade einschlafen will - hat ab und an Mal Probleme damit.


Fazit








Mir persönlich, fehlt in diesem Buch etwas. Und zwar das die Autorin darauf eingeht, wie denn ein ganz normaler Nachtschlaf aussieht. Wie bettet man sich z.B. Ist es förderlich abends zu lesen? Oder wie kommt man besser aus dem Bett? Dies alles vermisse ich leider - und so gibt es "nur" 4 Pfoten.




Dienstag, 3. Mai 2016

Gemeinsam lesen #4



Nachdem ich gestern, den ganzen Tag rumlief wie ein aufgescheuchtes Huhn, hatte ich mir vorgenommen heute eigentlich etwas langsamer angehen zu lassen. Nun ja, so ganz war es dann nicht so.
Aber nichts destotrotz ist heute wieder Zeit für Schlunzen-Bücher´s 





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Gerade am Sonntag habe ich Outlander "Feuer und Stein" von Diana Gabaldon angefangen zu lesen und dümpel auf Seite 27 rum, da ich am Mo. nicht zum lesen gekommen bin.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

>>Presst sie in Büchern und so.<<


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hab mich so auf das Buch gefreut, das ich hoffe das ich die 1200 Seiten gut lesen kann. Aber noch mehr freue ich mich wenn aus 1946 endlich das 18. Jahrhundert wird.


4. Beeinflussen Bücher deinen Alltag?

Aktuell ja. *lach* Ich habe und werde viele Bücher von meiner Tante übernehmen. Da ich aber momentan weder Zeit noch Platz habe sie richtig zu sortieren, stehen, bzw. liegen sie hier und warten darauf das man sich mit ihnen beschäftigt. Aktuell sind es 10 hohe Bücherstapel...





"Die Tudorverschwörung" von Christopher W. Gortner (Tudor Reihe) [Rezension]


Autor: Christopher W. Gortner
Titel: Die Tudorverschwörung
Originaltitel: The Tudor Secret
Genre: Historischer Roman
Seiten: 419 Seiten
Preis: 8,99 € (ich habe es von Rebuy)

Erscheinungsdatum: 18. Juni 2012
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442-47734-0
Internetseite der Autoren: Chistopher W. Gortner



Klappentext


Als der Waisenjunge Brendan Prescott zum ersten Mal Elisabeth Tudor begegnet, soll dies sein Schicksal für immer verändern...

England 1553. Der Waisenjunge Brendon Prescott wird an den Londoner Hof geschickt, um einem der Söhne der mächtigen Adelsfamilie Dudley zu dienen. Bald muss er begreifen, dass man ihn als Werkzeug in einem Komplot gegen das Königshaus instrumentalisieren will. Doch als Brendon der brillanten Prinzessin Elisabeth Tudor begegnet, weiß er, wem seine Treue gehört. Fortan riskiert er sein Leben als ihr Doppelagent und bringt so auch Licht in das Dunkeln seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit. Denn Brendon trägt das Zeichen der Rose am Körper...


Erste Sätze


Jeder hat ein Geheimnis.

Wie die Auster ihr Sandkorn verbergen wir es tief in unserem Innern, hüllen es in Schichten aus Kristall, als ob das unsere tödliche Wunde heilen könnte. Manche von uns verbringen ihr ganzes Leben damit, unser Geheimnis in seinem Verstek zu bewahren, es vor jedem zu schützen, der es uns entreißen könnte. So werden wir zur Auster und verschließen unsere Perle nur um zu entdecken, dass sie uns in einem Moment entschwindet, da wir am wenigsten damit rechnen - enthüllt durch das Aufblitzen von Angst in unserem Augen, wenn wir unversehens ertappt werden, durch einen jähen Schmer, durch Raserei, Hass oder verzehrende Scham.


Meinung


Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gelesen und ich bin begeistert. Jeder der mich näher kennt, weiß das ich sehr geschichtsfasziniert bin. Und so war es diesmal die englische Geschichte rund um die Tudor-Könige.

Ruckzuck hatte ich die Geschichte über den jungen Bredan Prescott durch gelesen, so das ich mich sehr über den 2. und 3. Teil freue, der noch bei mir aussteht.
Lebhaft erzählt, spannend und mit realer Geschichte verflochten. Das ist so wunderbar. Für geschichtsinteressierte definitiv empfehlenswert und Schmöckersucht ist angesagt!

Fazit





Zusatzinfos



Dies ist ein Teil der sogenannten Tudor Reihe. Der Autor hat wahre Begebenheiten mit einer fiktionalen Geschichte verwickelt.

Die Rehienfolge der Bücher:

1. Die Turdorverschwörung 
2. Das Tudorkomplott
3. Die Tudorfehde

Montag, 2. Mai 2016

Montagsfrage #66

Kaum hat die Woche angefangen, bin ich standardmäßig wieder da, wie es sich gehört. Als ich gestern so durch Instagram gesurft bin, fiel es mir wie Schuppen von den Augen das wir schon 1/4 Jahr 2016 haben. *uff* Mir kommt es so vor, als hätte ich gerade erst Poldy die Angst vor den Silvesterknallern versucht zu nehmen...

aber genauso schnell fliegen auch Buchfresserchens






Welcher Buchtitel erschloss sich dir erst nach genauem Lesen des Buches?

Ich muss zugeben, schwierige Frage. Und noch dazu eine, wo ich in meine imaginäre Bibliothek eintauchen musste. Manche Titel hat man ja direkt parat, und manche liegen schon etwas länger zurück...

Und dann hatte ich es plötzlich, das Cover vor Augen. Im Rahmen einer Challenge musste ich damals ein Buch lesen mit einer Zahl auf dem Cover. War nicht ganz so einfach etwas zu finden und so bin ich über den Autor Paulo Coelho gestolpert mit seinem Roman "Elf".


Es geht in diesem Roman um Maria, die aus ihrem Dorf verschwindet und hofft die große weite Welt für sich zu erobern zu können. Doch durch Widrigkeiten des Lebens kommt sie zur falschen Zeit an den falschen Ort. "Elf" steht für ein Synonym, das man nicht sofort erahnt und auch nicht in dem Buch selber findet. Aber es erklärt sich dann später von selbst.