Montag, 29. Februar 2016

Montagsfrage #59


Das Buchfresserchen läßt uns heute über das kommentieren, debatieren. ;)



Falls ihr bei Aktionen teilnimmt, wieviel kommentiert ihr bei anderen? Oder seit ihr eher stille Mitleser?


Ich muss zugeben, ich bin meistens stiller Leser. Ich lese gerne andere Blogs und ich würde mehr kommentieren, wenn ich wohlmöglich die Kommentare auslassen würde. Meistens ist es so, das andere mit meiner Meinung mir zuvor gekommen sind - schade eigentlich.

Manchmal fehlt mir auch einfach die Zeit um auf anderen Blogs zu schreiben. Oder es ist mir zu kompliziert auf dem Handy wenn ich außer Haus bin. Lesen kann man zwischendurch immer sehr gut... da bringt mich wenigstens das Handy dazu auf dem Laufenden zu sein.

Für die Zukunft werde ich hoffentlich mehr meine Meinung preis geben. Es einfach mal tun, heißt die Devise, auch wenn es dreifach dann dort steht - oder doch die anderen Kommentare nicht lesen??? ;)
Nein, einfach raus mit dem was ich zu sagen habe - ein guter Abschluss für die Frage. Einfach daraus einen neuen Vorsatz machen. Danke liebes Buchfresserchen!





Samstag, 27. Februar 2016

Linklove - Disneyfilme 2016 im Kino


Ab heute gibt es bei mir eine neue Kategorie. Diese nennt sich "Linklove".

Da man als Blogger immer wieder mal was neues entdeckt oder auch etwas teilen möchte, werde ich dies ab sofort mit Linklove machen. Dies kann ein Bloglink sein, oder auch ein Link für eine Buchvorstellung. Vielleicht auch irgendwie was von Youtube oder einfach was mir bei einer anderen Seite gefällt.

Heute möchte ich aber mal 2 Links von Youtube teilen. Diese kommen vom Accout von Robert Hofmann, den ich persönlich sehr gerne sehe und auch abonniert habe.

So dann kommen wir mal zu den diesjährigen Disneyfilmen die ich gerne im Kino sehen möchte.
Da wäre also:


1. Zoomania 


 Kinostart ist am 03. März 2016






2. Pets


Kinostart ist am 04. August 2016







Auf Pets bin ich letztes Jahr schon aufmerksam geworden und bei Zoomania habe ich den Trailer gesehen als ich bei Star Wars VII. im Kino war.








Freitag, 26. Februar 2016

Neuzugänge Medien 02/2016


Wer mich schon öfters besucht hat, weiß das ich ein großer Drei Fragezeichen Fan bin. Da nun im Februar wieder Veröffentlichungen anstanden, sind diese im Laufe dieser Woche bei mir eingezogen. Hinzu kommt noch eine Serien Staffel.





Die drei Fragezeichen und die Insel des Vergessens

Autor: Andre Marx
Seiten: 144 Seiten
Preis: 8,99 €uro
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2016
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-3-440-14698-9

Peters Opa ist verschwunden! Angeblich soll Bennington Peck still und heimlich in ein Pflegeheim gezogen sein. Das kann unmöglich sein! Als die drei ??? plötzlich in den Lokalnachrichten entdecken, wie der alte Herr eine Tankstelle überfällt, überstürzen sich die Ereignisse




Die drei Fragezeichen und der Mann ohne Augen


Autor: Christoph Dittert
Seiten: 144 Seiten
Preis: 8,99 €uro
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2016
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-3-440-14699-6


Es brennt! Dichte Flammen lodern auf der Veranda eines einsamen Hauses am Rande von Rocky Beach. Nachdem die Gefahr gebannt ist, nehmen Justus, Bob und Peter das Haus unter die Lupe. Könnte es Brandstiftung gewesen sein? Als plötzlich ein Einbrecher durch eine ausgebrannte Wohnung schleicht, sind sie sicher: Das war kein Unfall...




Die drei Fragezeichen und das silberne Amulett


Autor: Marco Sonnleitner
Seiten: 144 Seiten
Preis: 8,99 €uro
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2016
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-3-440-14696-5

Eine rätselhafte Botschaft fliegt über den Zaun des Schrottplatzes: eine Dose, darin Schlüssel, ein Parkschein und ein silbernes Amulett. Was hat es damit auf sich? Und vor allem: Wer hat den drei ??? die Dose zugespielt? Justus, Peter und Bob müssen Antworten auf viele Fragen finden - und das schnell...








Die Drei Fragezeichen - Querdenken mit Justus Jonas

Seiten: 80 Seiten
Preis: 5,99 €uro
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2016
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-3-440-14823-5

Der Erste Detektiv empfiehlt: 50 Rätsel aus Rocky Beach zum Querdenken und Unterlippe-Kneten Diese Zahlenrätsel, Logikkniffeleien, geheime Codes und viele weiteren Fälle bringen die grauen Zellen auf Tour - nur für echte Ermittler!


Infos:
 
Das kleine Taschenbuch (16x12 cm) kommt mit vielen Rätseln daher. Diese werden in 3 Schwierigkeitsstufen eingeordnet. Die erste Schwierigkeitsstufe sind u.a. Zahlenrätsel, Textaufgaben oder eine Passwort Aufschlüsselung. Mit 2 Sternen versehen sind die Rätsel sind verschlüsselte Rätsel in ganzen Sätzen, Buchstabenreihen die man weiterführen muss und auch ein Silbensalat. Die letzte Stufe, und somit die 3., wird bestimmt aufzuschlüsselnden Textaufgaben, die auf Zeitangaben beruhen oder mit logischen Aufgaben die auf der Mengenlehre ihre Grundlagen haben.





Die drei Fragezeichen - Rätsel knacken mit Justus Jonas

Seiten: 80 Seiten
Preis: 5,99 €uro
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2016
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-3-440-14697-2

Justus Jonas empfiehlt: 50 Rätsel aller Art zum Unterlippen-Kneten und Hirnzellen-Trainieren. Buchstabencodes, Zahlenknobelleien, Logikrätsel und vieles mehr - wer kniffelige Fälle ebenso liebt wie der erste Detektiv, für den ist diese Rätselsammlung genau das Richtige!


Infos:

Auch diese Ausgabe ist mit einem dreistufigen Bewertungsystem ausgestattet. Und hat ebenso die 16x12 cm Größe. - Somit passt es gut in die Tasche für unterwegs!
In der untersten, der leichsten Stufe, kommen Zahlenfetzen und Telefonlisten vor, die man aufschlüsseln soll. Soduku und Silbensalat kommen in der 2. Stufe vor und die schwierigste, die mit 3 Sternchen ausgezeichnet ist, kommen Textaufgaben auf dem Prüfstand, die man durch logisches denken lösen soll.







Hawaii - Five - O; die 3. Staffel

Preis: 12,99 €uro
Erscheinungsdatum: 05. Februar 2015
Spieldauer: 993 min. - 24 Folgen
Studio: Paramamount/ CBS Studio
EAN Code: 4010884507935

Die neuen Fälle des Five-O - Teams sind aufregener, rasanter und überraschender denn je! Da taucht z.B. McGarretts tot geglaubte Mutter plötzlich wieder auf und hat ein dunkeles Familiengeheimnis im Gepäck. Aber das ist nur einer der heikelen privaten Konflikte und Nebenschauplätze, während des Spezialteam im Kampf gegen das Verbrechen und die Korruption auf der Insel wie übelich alle Register zieht: Kono ist noch immer mit dem Sohn eines hawaiianischen Mafiabosses liiert, Chin Ho, schlägt sich nicht nur mit einem persönlichen Verlaust herum, sondern auch mit seiner Vergangenheit, und Danny kämpft um seine Tochter. Das Kriminalistenteam auf Hawaii sorgt in 24 brisanten Folgen für einen gleichbleibenden hohen Adrenalinspiegel - Aloha, Five - O in Season 3!



Donnerstag, 25. Februar 2016

[Kosmetik] Neuzugang Shiseido Perfect Rouge Lippenstift Nr. BE740



Am Samstag war ich mit einer Freundin shoppen und ich habe mir einen cremigen nude Lippenstift zugelegt, der zu meiner Lippenfarbe passt.

Den 1. Fehler den ich hätte begehen können wäre ein nude Ton zu nehmen in irgendeinem beige Ton, der irgendwie zu mir passen könnte. Allerdings sollten nude Töne zu der Lippenfarbe passen. Und so habe ich mich dann für den Shiseido Perfect Rouge Lippenstift Nr. BE740 entschieden. Der wirklich sehr sehr gut zu meiner eigentlichen Lippenfarbe passt.



Dieser Lippenstift ist nicht nur schön verpackt in einer Metallhülse, er klickt auch beim aufziehen. Somit hatte das Auge auch etwas zu kaufen und ich bereue nicht mir diesen Ton gekauft zu haben.
Er ist cremig leicht auf den Lippen, mit ganz wenig Partikeln die etwas schimmern. Der Farbton hat etwas von dunkelrosa bis ins hell bräunliche hinein.




Er hält sich lange auf den Lippen und auch nach einem Essen und etwas Trinken sieht man ihn immer noch auf den Lippen. Laut Auskunft der Verkäuferin pflegt der Lippenstift auch und wird einem nie langweilig. Was ich jetzt schon bejaen kann, Ich liebe diese Farbe einfach!!!
Er ist leicht zu tragen und nicht spürbar, als würde er gar nicht auf den Lippen haften. Die Lippenfältchen werden nicht zugeschmiert, sondern abgedeckt, dies unterstützt meiner Meinung nach auch das Gefühl des nicht vorhanden sein. Einen Geruch hat der Lippenstift nicht, was ich sehr positiv finde.

Das Produkt selbst hat 4g Inhalt und hat im Geschäft 27,00 € gekostet. Laut meiner Internetrecherche kann man den Lippenstift aber bei Onlineshops schon ab ca. 20,00 € bekommen.





Dienstag, 23. Februar 2016

"Die drei Fragezeichen und der dreiäugige Totenkopf" - John Beckmann und Ivar L. Menger


Autor: John Beckmann und Ivar L. Menger
Comiczeichner: Christopher Tauber und Asja Wiegand
Titel: Die Drei Fragezeichen und der dreiäuigige Totenkopf
 Originaltitel: 
Genre: Graphic Novel
Seiten: 127 Seiten 
Preis: 14,99€
Erscheinungsdatum: 08. September 2015
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-3440-14123-6
Internetseite der Autoren: John Beckmann und Ivar L. Menger


Buchrücken


Horror-Regisseur James Kushing erwacht eines Morgens mit einer mysteriösen Tätowierung auf dem Arm: einen dreiäugigen Totenkopf!
Was hat sie mit Kushings nie vollendetem Film zu tun? In der Glamourwelt Hollywoods machen sich Justus, Peter und Bob an die Ermittlungen. Dabe stoßen sie auf das Rätsel um einen Smaragd, der vor Jahren spurlos vom Filmset verschwand...


Erste Sätze

Diesmal sind es nicht erste Sätze sondern einen kleinen Ausschnitt aus dem Comic, den ich beim Kosmos Verlag auf der Seite ausfindig gemacht habe:





Meinung



Das Taschenbuch kommt in einem schönen Format daher: 24,5 x 17 cm, was sich gut in der Hand halten läßt und auch noch genügend Platz läßt für 3 bis 4 Comiczeilen im Buch selbst. Die Aufmachung gefällt mir gut, da es in weiß, rot und schwarz gehalten ist. Man weiß sofort das es sich um einen dreiäugigen Totenkopf geht, da man ihn nicht übersehen kann.
Die Comicgeschichte selbst ist in weiß, schwarz und blau gehalten, was ich persönlich sehr schön finde. Justus, Peter und Bob sind toll gezeichnet und ich mag es, das trotz der Comiczeichnung genügend Merkmale einer Figur zu erkennen sind.
Die Geschichte an sich ist sehr einfach konzipiert und man hat sie sehr schnell durch. Es ist mal was anderes, aber mir bleiben die Hörspiele und vor allem die Bücher dann doch eher im Gedächnis hängen.


Fazit



Montag, 22. Februar 2016

Montagsfrage #58



Das letzte Wochenende verging im Fluge - gefühlte Zeit; 2 Stunden. Und so kommt es schneller zur Montagsfrage als ich gedacht habe.



Das liebe Buchfresserchen hat es heute auf diese Frage abgesehen:

Wie kommst du mit Gewalt in Büchern zurecht? Magst du blutige Szenen oder lehnst du sie ab?


 Im Prinzip komme ich damit gut klar. Nur wenn es dann zu auschweifend wird - z.B. Vergewaltigung oder Zerstümmelung einer Leiche - muss ich danach weiter machen. Allerdings gibt es ein No-go für mich und dies ist, Gewalt gegen Kinder. Wenn dies schlimmer würde als eine Keilerei unter Jungs oder eine Ohrfeige usw., würde ich dieses Buch sofort abbrechen.

Wenn es hingegen eine Schlacht auf offener Straße mit Vampieren geht, ist das nicht so schlimm. Mehr habe ich damit Probleme wenn es real wird - es real werden könnte hinsichtlich der Kinder.

Im Grunde schütze ich mich aber selbst davor. Denn ich lese fast gar keine historischen Romane (denke da kommen sehr viele Szenen wie Zerstümmelung und Vergewaltigungen vor) und auch Thriller lese ich eher, die auf die psychologische Ebene handeln.

Dennoch habe ich 1 Buchserie wo es wahrscheinlich sehr blutig zugeht auf meiner Wunschliste und auch das Buch "Die Säulen der Erde" wird wohl nicht ohne Gewalt auskommen. Die Buchserie ist die von George R. R. Martin. Worauf ich mich eingelassen habe, weiß ich nicht 100% aber ich werde es jedenfalls anlesen und dann weiter sehen.






Sonntag, 21. Februar 2016

Blogger schenken Lesefreude


 - da war doch mal was...

Vor einigen Tagen fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Die Aktion muss es doch dieses Jahr auch wieder geben. Und es stimmt. Die Aktion tritt wieder an und so wie es überraschenderweise ist, am Welttag des Buches. Dem 23.04.2016, was für ein Zufall, was!

Noch ist die Internetseite *hier klick* im Winterschlaf. Allerdings kann es wohl nicht mehr lange dauern, bis es erneut heißt: "Wer macht mit? - Wer ist dabei?"




Jedoch scheint die Aktion dieses Jahr ein wenig anders zu laufen. Wie, wird leider noch nicht verraten. Da müssen wir wohl noch warten. Besonders schön finde ich, das diese Aktion anscheinend nicht mehr kommerzialisiert wird, bzw. nicht mehr nur kommerzialisiert wird. Lesefreude schenken kann auch ohne Gewinnspiele überbracht werden. Und das finde ich toll! Ein wenig Eigeninitiative, eine mitreißende Idee und man kann gutes tun.

Hier mal 3 Ideen von mir:

  • Meine Nichte nahm letzte Tage den 3. Band von Harry Potter in die Hand, weil sie wissen wollte wie es weiter geht. Da sie noch keine 12 Jahre ist, darf sie den 3. Film nicht sehen und so haben wir zusammen auf dem Sofa gesessen und gelesen

  • Gedichte vorlesen oder kleine Geschichten, im Altersheim - meine Oma hatte sich immer gefreut.

  • Wir Blogger, die so viel über Bücher bloggen, könnten doch mal eine Liste der Bücherei zur Verfügung stellen, die wir schon gelesen haben. Und so eine Perspektive für Neuerscheinungen, Klassiker oder anderen Kategorien schaffen. Dadurch könnten wir doch mehr als nur die Onliner erreichen!!!

Sobald die Aktion startet, bzw. der Startschuss fällt bin ich dieses Jahr mit dabei! Auch wenn es auf neuen Wegen weiter geht, hoffe ich das der eine oder andere von euch auch mit von der Partie ist!




Freitag, 19. Februar 2016

Neuzugänge Medien [Rebuy] 01/16



Mein Postbote ist schon fast der Weihnachtsmann für mich. Und dies das ganze Jahr lang, trotzdem bin ich immer noch total aufgeregt wenn er dann klingelt. Große Post die nicht in den Briefkasten passt - ist immer super!!!

Ab und an spielen wir dann "Kasch mich", denn mein Postbote scheint 7 Meilen Stiefel zu haben. So das er schon wieder mit dem Postauto Meter gemacht hat. Und ich dann hinterher hechel um nicht erst am nächsten Tag das ersehnte zu erhalten. Ab aufs Rad z.B., vielleicht bekommt man es ja doch noch ausgehändigt. Meistens klappt dies!!!

Dieses Mal war es dann mal wieder so weit, das ich hinterher gefahren bin und noch das Paket von Rebuy bekommen habe - Tschakka!

Bücher und DVD´s waren diesmal drin versteckt:





Wie ich hier schon gezeigt habe, lege ich mir nun auch die deutschen Harry Potter Bände zu. Die englischen habe ich schon seit dem Erscheinungsdatum im Regal.


Zu den Harry Potter Büchern spare ich mir die Inhaltsangabe, den die Mehrheit kennt sicher unseren Zauberlehrling aus Hogwarts...


Harry Potter und der Gefangene von Askaban - Joanne K. Rowling

Mittlerweile habe ich mir überlegt, das ich den re-read erst anfange, wenn ich alle deutschen Bände habe. Bis dahin wird mir das eine oder andere Buch vorher noch in den Weg hüpfen.









Harry Potter und der Feuerkelch - Joanne K. Rowling

Ein weiteres Puzzleteilchen in der Serie die teilweise im Bücherregal liegt.












Harry Potter und der Orden der Phönix - Joanne K. Rowling

Der 5. Streich von 7 Büchern...












Die Arena - Stephen King

Inhaltsangabe:

Wenn kein Gesetz mehr gilt, zählt nur der Kampf ums nackte Überleben...
Mit „Die Arena” legt Stephen King ein faszinierendes neues Monumentalwerk vor – seinen umfangreichsten und fesselndsten Roman seit „The Stand – Das letzte Gefecht”. Urplötzlich stülpt sich eines Tages wie eine unsichtbare Kuppel ein undurchdringliches Kraftfeld über Chester’s Mill. Die Einwohner der neuenglischen Kleinstadt sind komplett von ihrer Umwelt abgeschnitten. Und auf einmal gilt kein herkömmliches Gesetz mehr ...


Dieses Buch basiert auf der TV Serie "Under the Dome" die vor einiger Zeit auf Pro7 lief.  Durch Zufall hatte ich den Teaser gesehen und empfand die Serie als sehenswert. Leider verpasste ich mehr Folgen als das ich sehe konnte.  Diesmal habe ich mich für das Buch entschieden und nicht für die DVD Staffeln. Vorgestern habe ich angefangen zu lesen und es liest sich flüssig. Eine Bekannte hatte mir gesagt, dass sich Stephen King gerne in Details verliert - nun das habe ich schon gemerkt und hoffe das es sich nicht noch weiter ausartet.





Spooks Staffel 7 - DVD

Inhaltsangabe:

Die Russen kommen! Zwei Jahrzehnte nach der formellen Beendigung des Kalten Krieges bekommen es Harry Pearce und seine Kollegen wieder mit russischer Spionage zu tun. Der britische MI5 Agent Lucas North kommt nach acht Jahren aus russischer Gefangenschaft frei und muss erst einmal Harrys Vertrauen wiedererlangen. Vor langer Zeit wurden auf beiden Seiten Schläfer-Netzwerke etabliert, deren Mitglieder in hohen, politischen Kreisen des jeweils gegnerischen Lagers aktiv sind. Als Lucas den geheimen Operationsnamen „Sugar Horse“ erwähnt, ist Harry zutiefst beunruhigt. Während er versucht, einen Maulwurf aufzuspüren, muss er erhebliche, personelle Verluste hinnehmen und wird zudem gezwungen, seine eigene Glaubwürdigkeit unter Beweis zu stellen.

Diese Serie ist eine original englische DVD. Für die Serie habe ich mich damals entschieden da ich auf der Suche war, wie etwas vom Kalieber von Navy CIS. Spooks ist eine Serie die wunderbar produziert worden ist mit beeindruckenden und bekannten britischen Schauspielern.
Für die englische Version dieser Serie spricht, das die Folgen nicht gekürzt sind, wie sie im deutschen TV liefen. - Eine Lieblingsserie von mir!


Lost Girl Staffel 4 - DVD

Inhaltsangabe:
Nachdem Bo (Anna Silk, „Beeing Erica – Alles auf Anfang“) in den Kreis ihrer Freunde zurückgekehrt ist, wirft das Schicksal lange Schatten über sie. Die Grenzen zwischen „Light“ und „Dark“ Fae verschwimmen und somit begibt sich Bo auf eine Entdeckungsreise, die außergewöhnliche und geheimnisvolle Ereignisse mit sich bringt. Bo und ihre Begleiter müssen jedoch erkennen, dass sie nur gemeinsam stark sind im Kampf gegen jegliche Gegner und Widrigkeiten.

Eine gute Freundin von mir hatte sich die Serie angesehen und mir empfohlen. Bei mir ist die Ausstrahlung im TV völlig an mir vorbei gegangen - meistens passiert mir das. ;) Nach der Empfehlung  habe ich erstmal Youtube bemüht und mich ein wenig informiert. Und was ich gesehen habe, gefiel. So das ich mich dazu entschlossen habe, die Serie anzusehen. Staffel 4 hat sich hier eingefunden - ich glaube das spricht dafür das mir die Serie gefällt.




Quincy M.E. Staffel 1 und 2 - DVD

Inhaltsangabe:

Der Gerichtsmediziner Quincy hat eine lukrative Privatpraxis aufgegeben, um seinen Traum zu verwirklichen. Er ist ein Mann voller Ideale und läßt sich so leicht nicht beirren. Bei vielen "normalen" Leichen des gerichtsmedizinischen Instituts stößt Quincy auf Indizien, daß sie auf irgendeine Weise ermordet worden sein müssen. In diesen Fällen wird Quincy zum Detektiv und sucht nach Beweisen für seine meist haarsträubenden Theorien. Sein Chef, Dr. Astin, steht Quincys Spürsinn mit zwiespältigen Gefühlen gegenüber, aber Quincys Assistenten und Freunde Sam Fujiyama und Danny Tovo sowie Lieutenant Frank Monahan von der Polizei unterstützen den pfiffigen Pathologen bei seiner Arbeit.

Kult! So einfach kann ich das sagen. Ich liebe diesen eigensinnigen Pathologen mit einem großen Herz und einen Faible für Differenzen mit seinem Chef. Die 20. Wiederholung aller Staffeln würde ich mir mit der gleichbleibenden Euphorie ansehen wie die 1..




Transformers, Ära des Untergangs - Bluray (Teil 4)

Inhaltsangabe:
Die unglaubliche Entdeckung eines Mannes wird die Welt in den Ausnahmezustand versetzen. Dabei werden die Grenzen der Technologie bis ins Unkontrollierbare überschritten und eine uralte Transformers-Macht die Erde an den Rand der Zerstörung bringen: es ist die Ära des Untergangs. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse, Freiheit und Versklavung steht unaufhaltsam bevor. 
Er beginnt nach der epischen Schlacht, die eine ganze Stadt zerstört hinterlassen, die Welt jedoch gerettet hat. Als das Leben auf der Erde sich allmählich wieder normalisiert, versucht eine Gruppe machthungriger Menschen, den Verlauf der Geschichte unter ihre Kontrolle zu bringen. Zur selben Zeit nimmt eine uralte, mächtige Bedrohung die Erde ins Visier. Gemeinsam mit einem neuen Cast blicken Optimus Prime (gesprochen von Peter Cullen) und die Autobots ihrer furchterregendsten Herausforderung entgegen. In einem unglaublichen Abenteuer geraten sie in einen Krieg zwischen Gut und Böse, der in einer weltweiten Schlacht gipfelt.

Actionfilme sind nicht mein Lieblingsgenre. Aber ich mag diese Reihe sehr gerne. Es liegt nicht an den Schauspielern. Eher an dem Zusammenspiel von Technik und Mensch. Und das man vieles erreichen kann wenn man den souveränen Weg einschlägt.








Montag, 15. Februar 2016

Montagsfrage #57


Im Laufe des Sonntages hatte ich den ganzen Vormitttag Montag. Irgendwie lief da bei mir was schief. Und zwar so, das ich mich dort schon auf die Montagsfrage gefreut hatte, die Buchfresserchen ja Montags online stellt. Nach 24 Std. warten ging dann doch noch gut.





Am 15.02.2016 geht es um:

Wie lange seid ihr pro Woche/Tag  am Blog beschäftigt?



Schwer zu sagen. Grob geschätzt würde ich sagen, das es 4 Stunden momentan in der Woche sind.
Mein Spruch der Woche und die Montagsfrage gehen da relativ schnell von statten. Rezensionen brauchen dann ein bissel mehr Zeit. Meistens schreibe ich so wie mir der Schnabel gewachsen ist. Was dann gut flüssig geschrieben wird, ohne viel nachzudenken. Bei anderen Beiträgen die vorbereitet werden sollte, geht halt ein wenig mehr Zeit um.

Layout und den ganzen HTML Kram, da google ich mich momentan leider noch zu Tode. Aber ich habe eine super nette Userin gefunden die mir da ab und an unter die Arme greift - Danke!!!






Sonntag, 14. Februar 2016

Die Drei Fragezeichen - Sinfonie der Angst von Kari Erlhoff [Rezession]


Autor: Kari Erlhoff
Titel: Sinfonie der Angst
Originaltitel: -
Genre: Jugendbuch


Seiten: 141 Seiten
Preis:  8,99 Euro
Erscheinungsdatum: 05. März 2014
Verlag: Kosmos Verlag
ISBN: 978-344013477-1
Internetseite der Autoren:



Buchrücken

"Die Musik hat mich angegriffen!", behauptet der Regisseur Raymondo Kappelhoff, nachdem er einer Probe des Orchesters "Colorphoniker" beigewohnt hat. Die drei ??? sind sich uneinig: Ist der Mann verrückt? Oder steckt wirklich eine Gefahr hinter den Klängen des Ensembles? Justus, Peter und Bob brechen sofort zu Ermittlungen vor Ort auf und nehmen die "Villa der Künste" unter die Lupe. Ob ihnen bei diesem Fall und Sehen vergeht?

Die Romanvorlage zur Live-Tour "Phonophobia"!


Erste Sätze

Die alte Leier
>>Grundgütiger, Titus" Bist du von allen guten Geistern verlassen?<< Tante Mathilda stand in der Auffahrt des Gebrauchtwarencenters T. Jonas.  Sie sah aus, als wäre sie kurz davor, ihren Ehemann samt seinen neusten Einkäufen vom Hof zu jagen. Onkel Titus sank auf dem Fahrersitz seines Pick-ups um ein paar Zentimeter zusammen. >>Es war ein Angebot, dem ich nicht wiederstehen konnte!<<


Meinung


Irritiert trifft es eigentlich ganz gut. Denn ich hatte vorher die Tour der drei ??? gesehen und so wusste ich worum es eigentlich gehen sollte. Nun hat aber die Romanvorlage nicht wirklich (außer das Thema selbst) mit dem Stück zu tun.
Und so wurde ich überrascht von einem neuen Fall, der mir eher zäh aufstoß anstatt das ich es liebendgerne gelesen hätte. Das ist halt das Schwert was man trägt wenn man vorher weiß worum es geht und erst hinterher das Buch liest - man versaut es sich selbst.
Grundsätzlich kann man sagen solide geschrieben, ohne besondere Höhepunkte und das es spannend wird.

Fazit




Montag, 8. Februar 2016

Montagsfrage #56



Nach einer längeren Pause, die ich aber noch erklären werde, ist es nun wieder Zeit um bei der





mitzuwirken!

Diese Woche:

Wie steht ihr zu Anfragen und unaufgeforderten Anfragen von Rezensionexemplaren?



Gerade letzte Woche habe ich eine Anfrage erhalten und mich dafür entschieden, diese anzufordern. Für mich ist es momentan ein neuer Weg, da ich mich beim Bloggerportal erst 2015 angemeldet hatte. Somit habe ich nicht sehr viel Erfahrung damit. Aber es ist sehr schön, die für sich passenden Bücher aussuchen zu dürfen. Ob man eine Chance hat, weiß man vorher ja nie! Aber so schützt man sich vor Büchern, die wahrscheinlich so zäh sind wie Kaugummi. ;)

Ich sehe grundsätzlich nichts schlimmes daran eine Anfrage geschickt zu bekommen, da man diese ja auch verneinen kann. Es ist jedem selbst überlassen "JA" zu sagen. 
Und da ich ja nicht die Leseratte bin die jeden Tag 4 Stunden liest, da fehlt mir alleine schon die Zeit für in der Woche -  kommt es bei der Auswahl eher darauf an, ob es für mich interessant ist und ob ich es einplanen kann.

Anfragen sind somit für okay. Und ich freue mich bei meinem kleinen Blog über jede Aufmerksamkeit.



Montag, 1. Februar 2016

"Der Vintageguide für einsame Herzen" - von Kristy Greenwood


Autor: Kirsty Greenwood
Titel: Der Vintageguide für einsame Herzen
Originaltitel: The Vintageguide for Love and Romance
Genre: Roman
Seiten: 448 Seiten
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2015
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442-48108-8
Internetseite der Autoren: Kirsty Greenwood




Buchrücken


Wie man mit Charme und Kossett den begehrtesten Mann Londons erobert.

Jessica Beam ist eine moderne junge Frau. Sie flucht wie ein Bierkutscher, kann auf Romantik verzichten, trägt neonfarbende Unterwäsche und hat hemmungslosen Sex. Als sie am selben Tag Job und Wohnung verliert , bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihre Großmutter um Obdach zu bitten. Aber auch Matilda Beam steckt in Schwierigkeiten. Die Bestsellerautorin berühmter Frauenratgeber aus den 50er-Jahren hat schon lange kein Buch mehr verkauft. Doch dann erhalten die Beam-Damen eine letzte Chance: ein neuer Buchvertrag, wenn sie beweisen, dass Matildas Vintage-Guides auch heute noch funktionieren. Dafür muss Jess zur Lady werden und das Herz des begehrtesten Junggesellen Londons erobern - das Herz des unnahbaren Leo Frost...


Erste Sätze


Will man sich als Frau den richtigen Mann angeln, gebe man sich sinnlich verlockend und doch tugendhaft. Ist ein Heiratsantrag das Ziel, ist Sittsamkeit das oberste Gebot!
Matilda Beams Handbuch zu Liebe und Romantik, 1955


Ich habe in meinem Leben schon viele unkluge Entscheidungen getroffen. Nicht mal zwei Stunden nach dem Kennenlernen mit dem neuen Nachbarn ins Bett zu hüpfen war zwar eindeutig nicht die allerdümste Idee, aber sie schafft es immerhin auf einen der voderen Plätze meiner persönlichen Hitlisste. Genauso wie der Verlust meiner Kontaktlinsen während der letzten Zuckungen unserer ungelenken Vereinigung, weswegen ich jetzt an diesem klebrigen heißen Julimorgen wie ein Blindfisch hilflos in einem fremden Bett liege.
Dämlicher, köstlicher Birnen-Cider...


Meinung


Wenn ich ehrlich sein soll hat mich das Cover von der 1. min. angezogen. Es ist einladend und verspricht ein Hauch Nostalgie in der Gegenwart. Perfekt für Frauenromane! So hat Jessica das Herz auf dem rechten Fleck - und wird, wie so oft, vom Alltag überrascht.
Das Gespann Großmutter - Enkel, bekommt man nicht all zu oft zu lesen, so ist es schon sehr amüsant zu lesen wie 2 unterschiedliche Charaktere aus verschiedenen Epochen  miteinander auskommen (müssen?). Man kennt den Spruch der älteren Generationen: "Früher war alles besser!". Doch dieses Buch hingegen spricht dafür das jede Epoche sein Gutes hat. Und man sehr gut sowohl das eine mit dem anderen verbinden kann.
Die Großmutter ist sehr störrisch und erhaben im Gegensatz zu ihrer Enkelin die eher easy peasy ist. Gerade das macht die Symphatie für dieses Buch aus. Es lebt davon! Die Jagd auf den unnahbaren Junggesellen ist zwar die Headstory aber im Grunde nur eine Nebenbaustelle, weil es um 2 im Grunde gestandenen Frauen geht. Es geht um Jessicas Leben und wie sie es verwandelt mit Hilfe ihrer Großmutter. Und Jessica, Matilda hilft nicht mehr in der Vergangeheit zu leben und an ihr fest zu halten.

Trotzdem muss ich 2 Sterne abziehen. Den ersten für das leider viel zu früh vorsehbares Ende. Und den 2. dafür das es so schnell doch zum Ende gekommen ist. Der Spanungsbogen war gut bis zu dem Zeitpunkt, am Ende des Buch wo er ins bodenlose fiel.




Fazit