Sonntag, 6. Dezember 2015

"Nachtherz" von J. R. Ward - Black Dagger Reihe [Rezession]

Autor: J. R. Ward
Titel: Nachtherz
Originaltitel: The King (Part 1)
Genre: Roman


Seiten: 432 Seiten
Preis: 8,99
Erscheinungsdatum: 10. November 2014
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-31602-7
Internetseite der Autoren: J. R. Ward


Buchrücken

Die letzten Vampire kämpfen um das Schickssal der Welt

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurde: die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen. Doch Warth, der ruhelose, attraktive Anführer der BLACK DAGGER, weiß sich mit allen Mitteln zu wehren...


Erste Sätze

>>Lang lebe der König!<<
Instiktiv wollte Wrath, Sohn des Wrath, sich bei dieser feierlichen Anrede nach seinem Vater umsehen... und ein Funke der Hoffnung glomm auf, dass dieser nicht gestorben war und noch unter ihnen weilte.
Aber natürlich blieb es dabei: Der große Herrscher, sein geliebter Vater, war in den Schleier eingetreten.

Meinung


Wie immer schafft es J. R. Ward auch dieses Mal wieder die Spannung hoch zu halten. Oder ich bin einfach fasziniert von dieser Buchreihe. Trotz des 12. bzw. des deutschen 23. Bandes wird es nicht langweilig und die Charaktere weitern sich immer weiter aus. So steht dieses mal in Nachtherz Beth und Wrath wieder einmal im Mittelpunkt um die Geschicht weiter zu erzählen. Die Widrigkeiten eines blinden Königs sind ganz andere eines gesunden Königs und somit hat dies auch Auswirkung nicht nur auf seine Hellren sondern auf den ganzen Clan. Und hier läuft einiges schief, was die Kraft der einzelnen braucht.
Natürlich sind auch wieder alle anderen mit von der Partie und so spinnt sich die Story zu einem Höhepunkt dem jeder Leser entgegen fiebert.
Es ist fast schon unmöglich nicht weiter zu lesen wenn man einmal dem Gerne und der Autorin erlegen ist. Somit ist auch wieder mal mein Fazit ganz klar und deutlich definiert...


Fazit




Freitag, 23. Oktober 2015

Die Weimarer Republik - Deutschlands erste Demokratie [Rezi]


Herausgeber: Uwe Klußmann und Joachim Mohr
Titel: Die Weimarer Republik - Deutschlands erste Demokratie
Originaltitel: -

Genre: Politik/ Geschichte

Seiten: 270 Seiten
Preis:  19,95 €
Erscheinungsdatum: 08. September 2015
Verlag: DVA (Deutsche Verlags-Anstalt)
ISBN: 978-3-421-04696-3
Internetseite der Autoren: Uwe Klußmann (Randomhouse Seite) und Joachim Mohr

Buchrücken


Die Zeit der Weimarer Republik war eine Epoche der Extreme. Auf die unruhigen Anfangsjahre der jungen Demokratie, die geprägt waren von bewaffneten Aufständen, politischen Morden, Inflation und Massenelend, folgte der Rausch der Goldenen Zwanziger. Die kurze Blüte der Weimarer Republik wurde jedoch bald von der Weltwirtschaftskrise beendet.
Warum in Deutschland erster Demokratie der Weg in die NS-Diktatur alles andere als unausweichlich war, zeigen SPIEGEL-Autoren und Historiker im vorliegendem Buch. Sie entwerfen dabei das facettenreiche Bild einer Gesellschaft der vielen Möglichkeiten.

Erste Sätze


Was der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann am Nachmittag des 09. November 1918 vom Balkon des Reichtages dem versammelten Volk zurief, klang nach großem Aufbruch: >>Das alte Morsche ist zusammengebrochen<<, verkündete der SPD Politiker und fügte hinzu: >>Es lebe die deutsche Republik<<. Es waren Worte, die Geschichte schreiben sollten. Im Januar 1919 fand die Wahl zur Deutschen Nationalversammlung statt, die wegen Unruhen in der Hauptstadt Weimar tagte. Es entstand die erste Demokratie in Deutschland.

Meinung


Die Zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Sie sind so komplex, das man sie kaum in eine Schachtel stecken kann, geschweige denn in einem Buch. Doch die beiden Herausgeber Uwe Klußmann und Joachim Mohr haben dies wiedererwartend geschafft.
Sie ziehen einen  lebendigen roten Faden vom Ende des 1. Weltkrieges und deren Auswirkungen bis hin zum Anfang des Jahres 1933. Denn dies sind die Jahre, die die Weimarer Republik ausgemacht haben. Es gab nicht nur schrecklich grausames in dieser Zeit, es gab durchaus fortschrittliches und visonäres, was heute immer noch Standteil unseres Alltags ist. Die Tatsachen, die man als Jugendliche/r in der Schule gelernt hat wie Not, Gewalt und Revolution in dieser Ära werden entschlüsselt und aufgebrochen, so das man die Rückschlüsse und Gründe besser versteht warum dieses und jenes damals passiert ist.
Das Buch ist in 3 Teile geteilt, was es anfangs etwas schwer macht die zeitliche Übersicht zu behalten. Doch je tiefer man in die Materie bzw. dieses Buches eintaucht um so schlüssiger wird es, das man dort einen Zeitsprung macht.
Am Ende dieses Buch ist ein Anhang der neben einem Personenregister auch eine Chronik enthält. Hinzu kommen noch eine Liste sämtlicher Autoren, die die einzelnen Kapitel geschrieben haben. Jeder Teil (Neuanfang, Kultureller Aufbruch und Der Weg in die Diktatur) wird von mehreren Kapiteln begleitet. Ebenso sind einige Bilder, Zeitungausschnitte oder Tabellen zu sehen.
Besonders beachtlich finde ich es, das man sich hier nicht nur auf die Politik versteift hat, sondern sich auch Themen widmet, die zu dem Gesamtbild der ersten Deutschen Republik gehört. So gibt es ein Kapitel über den deutschen Film der sehr beachtliche Erfolge erzielte in jener Zeit. Aber auch das Frauenwahlrecht, Arbeitslosenversicherung, die Bauhaus Epoche oder auch über  das Modell der Frankfurter Küche. Ein wahrlich berauschendes aber auch kreatives Jahrzehnt. Das man nicht zuletzt als die Entstehung unserer heutigen Demokratie versteht, sondern auch ist! Denn nur dadurch, sind wir 1949 zur Bundesrepublik geworden.


Fazit






Donnerstag, 22. Oktober 2015

Mord nach Maß von Agatha Christie [Rezi]


Autor: Agatha Christie
Titel: Mord nach Maß
Originaltitel: Endless Night
Genre: Krimi


Seiten: 192 Seiten
Preis:  momentan nicht neu erhältlich
Erscheinungsdatum: 1985
Verlag: Bertelsmann Verlag
ISBN: 
Internetseite der Autoren: Agatha Christie

Da dieses Buch keine aktuelle Veröffentlichung hat, habe ich mein Exemplar aus einem Antiquariat gekauft. Außerdem ist dies wie man schon gelesen hat, eine Bertelsmann Club Ausgabe, diese haben leider keine ISBN Nr..

Buchrücken


Eine Märchenfee hält Ihre gute Hand über Mike Rodgers. Alles glückt ihm: Ein reiches Mädchen wird seine Frau, und er kann sich das Haus bauen, von dem er immer geträumt hat. Doch dann ereilt ihn der Fluch der Zigeunerin: Seine Frau stirbt. Und nicht nur ihr Tod ist rätselhaft und unerklärbar...

Erste Sätze


Jedes Ende ist ein neuer Anfang - wie oft hört man die Leute das sagen? Es klingt nicht schlecht, aber was heißt es schon?
Wann gäbe es denn je einen festen Punkt, auf den man nachträglich den Finger legen könnte und sagen: >>Da hat alles begonnen - um soundsoviel Uhr, an dem und dem Platz mit diesem bestimmten Ereignis?<<


Meinung


Ich mag die Autorin, weil ich mit den 4 Filmen aus den 1960ger Jahren groß geworden bin. Also habe ich somit eine Affinität. Aber trotzdem, kann ich nur wieder einmal - ich habe vor Jahren schon mal das eine oder andere Christie Buch gelesen - sagen, das ich bei Ihr nie (!) auf den Mörder komme bevor sie es nicht selbst auflöst.
Und gerade das macht für mich einen guten Krimi aus. Man wird angeregt mitzurätseln, selbst zu ermitteln und gut beim lesen aufzupassen.
Michael und Fenelle sind gut skizziert und man möchte, dass sie beide zusammen ihren Weg gehen. Doch so unterschiedlich sie sind, nimmt man beiden die ehrliche Liebe ab. Michael, der aus einer ärmlichen Schicht kommt, versucht sich mit Arbeit seinen Weg nach oben zu bahnen. Fenelle, ist eine reiche Tochter die ihre Eltern früh verloren hat und überbehütet ist. Beide versuchen aus ihrer Situation das Beste zu machen und es schweißt zusammen. Sie unterstützen sich und erleben vieles positives. Bis eine Zigeunerin, die beiden Angst einjagt auftaucht, und dunkele Wolken auftauchen.


Fazit




Montag, 19. Oktober 2015

Montagsfrage #55


Montag ist


Tag, der vom Buchfresserchen veranstaltet wird.

Diese Woche gehts um die Frage:

Fallst du aktuelle Bücher vorbestellt hast, welches erscheint als nächstes?


Momentan habe ich kein Buch das ich aktuell vorbestellt habe. Aber natürlich habe ich meine Autoren und Buchserien die ich gerne lese. Und da bin ich fast immer zeitlich nah dabei.

Eine Freundin von mir kauft sich immer die deutschen Black Dagger Bücher, und da warte ich auf den 25. Band zusammen mit ihr. Denn sobald sie das Buch aus hat, gibt sie es mir zum lesen.

Black Dagger - Gefangenes Herz
Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld... 





Freitag, 16. Oktober 2015

Top Ten Thursday

Der TTT, wird diesmal zum TTF. Denn gestern war ich den ganzen Tag unterwegs und abends habe ich mir dann, wie man auf Istangram (@Prishavista) lesen kann noch im Kino. Ich habe mir mit ein paar Freundinnen Hamlet angesehen mit Benedict Cumberbatch.

So genug den Bücher BloggeriaAusreden, ab zur TTT Frage. Wie immer findet man mehr auf Steffis Bücher Bloggeria, denn sie hat es ins Leben gerufen.



10 Autoren/ Autorinnen, die du gerne mal treffen würdest?


Ich frage mich gerade ob ich realistisch sein soll... denn ich würde auch gerne 2 tote Autoren treffen wenn es gehen würde...

1. Agatha Christie

Ich liebe Ihre Bücher, denn bis jetzt lag ich noch nie richtig beim finden des Mörders. Und ich liebe ihre schrullige und fantastische Art uns immer wieder aufs Glatteis zu führen.

2. Jane Austen

Sie hat mir den Weg ins englische eröffnet. Mit ihrem Buch "Pride and Prejudice" wurde ich nicht nur neugierig auf sie, sondern auch auf das Land. So das ich im August diesen Jahren 1 Woche in England war und mir die Gegend wo sie war angeschaut habe. Zum Schluss habe ich noch ihr Grab in der Winchester Cathedrale angeschaut.

Kommen wir zu den lebenden Autoren...

3. Jussi Adler Olsen

Er schreibt mitreissend und auch brutal, aber mein Herz war von Anfang an dabei. Denn ich hatte schon viele gutes gehört von dem Autor von Freunden.

4. John Grisham

Er hat mir den Weg in die Thriller geebnet. Als gelernter Anwalt würde ich glatt mal fragen ob bei irgendeinem Fall ein Fünkchen Wahrheit mit dabei war.

5. Sophie Kinsella

Leichte Kost, die mich aber immer wieder zum lachen bringt. Und auch ihre Figuren sind aus dem Leben gegriffen. Wie sie das wohl immer schafft, das man sich teilweise selbst in Episoden in den Büchern widerspiegelt?

6. J. R. Ward

Was würde ich drum geben einfach mal eine Stunde in das Universum der Black Dagger eintauchen zu dürfen. Und Fragen zu stellen...

7. Andre Marx

Einer meiner liebsten Drei Fragezeichen Autoren.

8. Paulo Coelho

Seine Bücher faszinieren. Und ich würde gerne mal alle Bücher von diesem Autor gelesen haben.

Damit schließe ich nun diese Runde. Denn ich könnte zwar noch einige aufzählen, aber diese leben nicht mehr.






Dienstag, 13. Oktober 2015

Neuzugänge Medien [Rebuy]


Freut ihr euch auch, wenn es an der Haustür klingelt und es ist der Postbote? So erging es mir, in der freudigen Erwartung endlich das ersehnte Paket in Händen zu halten.

Letzte Woche habe ich mir einige meiner Bücher bei Rebuy zusammen gesucht, die ich schon länger bei dem großen Onlineriesen auf dem Wunschzettel liegen hatte. Und da ich vor einiger Zeit meine Bücher und DVD´s aussortiert hatte, hatte ich natürlich auch noch etwas Guthaben in Berlin liegen, das ich freudigst natürlich gleich mal wieder platt hauen musste ;-) Macht Frau ja ganz gerne!

Wie ich finde ist da eine gute Zusammenstellung hervor gekommen die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Allerdings, wenn ich so darüber schaue, ist es sehr britisch-lastig:


 Harry Potter und der Stein der Weisen - Joanne K. Rowling

Alle kennen wohl diese Bücher und seinen Progatonisten. Ich habe mir letzten das Buch von meiner Schwester ausgeliehen und empfand es nun an der Zeit es mir selbst zu kaufen.

Es ist im guten Zustand und es wandert, sofort ins Bücherregal, da die Tage von mir eine Rezi folgt. Ich habe es im September als re-read gelesen gehabt.




Harry Potter und die Kammer des Schreckens - Joanne K. Rowling

Das wurde gleich schon mal mitbestellt, damit ich den Anschluss gleich schaffe. Wenn man einmal damit wieder angefangen hat, läßt es einen nicht wieder los.
Guter Zustand, aber leider ist auf dem Buchrücken eine kleine Abschabung. Aber das macht nichts, denn ich weiß ja das es gebraucht ist und so streng muss man jetzt auch nicht sein.


Die Tudor Verschwörung - Christopher W. Gortner

Inhaltsangabe:
England 1553. Der Waisenjunge Brendan Prescott wird an den Londoner Hof geschickt, um dem mächtigen Herzog von Northumberland zu dienen. Dieser möchte ihn zu einem Werkzeug in seinem Komplott gegen das Königshaus machen. Doch als Brendan der brillanten, königlichen Elisabeth begegnet, weiß er, wem seine Treue gehört. Fortan riskiert er sein Leben als ihr Doppelagent und bringt so Licht in das Dunkel seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit. Denn Brendan trägt das Zeichen der Rose ...

Auf die Tudor Reihe bin ich aufmerksam geworden im Büchereulen Forum. Da wurde richtig gut drüber berichtet und so wurde ich neugierig. Und ich mag die Zeit sehr gerne und generell was (geschichtlich) britisch ist.

Guter Zustand und einen Knick auf dem Buchrücken, aber damit kann ich leben. Wobei ich bei meinen Büchern darauf achte das dies nicht passiert.


Nikotin - Agatha Christie

Inhaltsangabe:
Dreizehn Gäste sind zum Dinner geladen, doch besonders unglücklich endet der Abend für Pfarrer Babbington: Er nippt an seinem Cocktail, bricht zusammen und stirbt. Doch wer hätte ein Motiv, den sanften und zurückhaltenden Geistlichen zu ermorden? Hercule Poirot ermittelt …

Für die nächste Zeit habe ich mir vorgenommen weitere Bücher von der Autorin zu lesen.  Denn ich habe letztens Mord nach Mass beendet und habe wieder Blut geleckt.

Super Zustand da noch ungelesen :-)


 Der Todeswirbel - Agatha Christie

Inhaltsangabe:
Als der wohlhabende Gordon Cloade stirbt, hinterlässt er einen Clan, in dem jeder aus den verschiedensten Gründen auf die Großzügigkeit Gordons angewiesen war. Die junge Witwe wird nun von allen Seiten bedrängt, dunkle Geheimnisse werden gelüftet, Erpresser tauchen auf, Morde geschehen - bis am Ende Hercule Poirot die Fäden entwirrt und den wahren Täter enttarnt.

Bin etwas enttäuscht das dies ein Ullstein Buch ist, da ich die Ausgabe des Fischers Verlag gekauft habe. Was ich sehr lustig finde, ist das dieses Buch ohne ISBN auskommt. Ja ihr habt richtig gehört! Und zwar ist dies eine Ausgabe von 1969 aus West-Berlin noch.

Der Zustand ist dementsprechend, leicht vergilbt und mit 159 Seiten recht dünn.


Die Säulen der Erde - Ken Follet

Inhaltsangabe:
England 1123-1173. Es ist eine Zeit blutiger Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk, das unter Ausbeutung und Not leidet. Philip, ein junger Prior, dessen Eltern von marodierenden Söldnern abgeschlachtet wurden, träumt den Traum vom Frieden: der Errichtung einer Kathedrale gegen die Mächte des Bösen. Er und sein Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die Grafentochter Aliena müssen sich in einem Kampf auf Leben und Tod gegen ihre Widersacher behaupten, ehe Kingsbridge Schauplatz des größten abendländischen Bauwerks, der »Säulen der Erde« wird ...

Im August war ich eine Woche im Süden Englands unterwegs und habe unter anderem die Kathedrahle in Salisbury besucht. Dort spielt diese Geschichte die Ken Follet auch über die Säulen der Erde hinweg weiter geführt hat. Das Buch habe ich in meinen Teenagerzeiten mal angefangen, damals hatte ich aber keine Muße dazu. Jetzt ist das Interesse da und ich gebe dem Buch eine 2. Chance.
Top Zustand, da neu und ungebraucht! :-)


Die Säulen der Erde - DVD

Diese deutsch/britische Verfilmung basiert auf das oben aufgeführte Buch. Ich habe damals die Serie im TV gesehen. Die DVD wollte ich immer schon haben. Hoffe nur das ich mich bis zum Ende des Buches zurück halten kann, dort wieder ein Blick rein zu werfen.

DVD ist noch eingepackt - wieder mal Glück gehabt!







Ed Sheeran - X CD
Dieses Album wollte ich unbedingt noch haben. Denn ich bin total begeistert von seiner Stimme und natürlich auch von seinen Liedern. Allerdings war mir das Album anfangs noch zu teuer und so habe ich es immer unter Beobachtung gehabt. Jetzt also hab ich endlich zugeschlagen und es läuft schon im Hintergrund.

Die Papphülle hat einen Kratzer aber die Hülle und das Booklet sind in Ordnung. Einmal kurz die CD saubert gemacht, denn da waren kleine Stippen drauf die ich jetzt nicht sonderlich toll fand.





Montag, 12. Oktober 2015

Montagsfrage #54


Auf in eine neue Woche, das heißt ich starte wieder mit der


vom lieben Buchfresserchen.

Diesmal geht es um Bücherserien und ich denke das der eine oder die andere das bestimmt auch schon hatte... also ab zur Frage

Welche/s Reihe/Buch hast du zuletzt abbrechen müssen und warum?


Ich stand kurz davor das Comic was ich gelesen hatte. Guardians of the galaxy in die Ecke zu schmeißen, was ich aber einzig und alleine nicht gemacht habe, da ich mich von einem lächerlichen Comic nicht unterkriegen lassen wollte.

Tapfer habe ich durch gehalten, obwohl es ja eigentlich ruck zuck geht, ein Comic zu lesen kam es mir vor als hätte ich Kaugaummi zwischen den Seiten. Das ist zwar beendet worden, aber sowas brauch ich dann doch nicht mehr zum lesen.

Das letzte wirkliche Buch was ich wieder auf den SUB Stapel gelegt habe, war Mordsmöwen von Sina Beerwald. Wenn man meinen Blog schon länger verfolgt, dann hätte man sich bestimmt gefragt wo den die Rezi dazu bleibt...
Es war, so rede ich es mir jetzt einfach mal ein - nicht der richtige Zeitpunkt dieses Buch zu lesen. Ich hatte mir vor genommen dieses Buch dann im Sommer zu lesen, was aber leider durch meinen SUB schief gegangen ist - vielleicht nächstes Jahr. Denn sicher bin ich mir ein, es ist kein Winterbuch!



Samstag, 10. Oktober 2015

Mädelsabend [Lesenacht]


Heute habe ich mal wieder sowas von Lust auf eine Lesenacht bzw. Abend und so habe ich mich umgesehen und bin bei Facebook auf eine Veranstaltung gestoßen.

Ist ja klar das ich mich dann auch nachträglich daran beteilige weil ich heute eh nichts mehr vorhabe und ich auch mit Buch, Tee und Decke in meinem heißgeliebten Sessel sitze.

Aber erstmal die beiden Mädels vorstellen und das Logo hier implizieren.


So und Tanja und Leni sind die Intiatoren dieser Runde. Tanja ihren Blog findest du *hier* und Lenis Blog findest du *hier*.

So nun werde ich mich erstmal ins Getümmel schmeißen und die Fragen beantworten die schon gestellt worden sind. Denn ich bin jemand der später dazu gekommen ist und wir haben schon 20:50h.


Die 18:00 Uhr Frage

Auf welcher Seite beginnst du heute dein Buch und worum geht es in etwa?


Oh schöne Frage zum Anfang. Ich lese weiter auf Seite 64. Mein momentanes Buch ist "Die Weimarer Republik". Dieses Buch hat im letzten Monat der Spiegel herausgebracht und es geht natürlich um die Hintergründe der 1. deutschen Demokratie in Deutschland und seine Folgen.

19:00 Uhr Frage

Wie würdet ihr eucher Buch in einem Wort beschreiben und warum?


Interessant.
Da ich Geschichte liebe und mich auch dafür interessiere. Ich finde es toll wenn man aus geschichtlichen Daten mehr lernen und erfahren kann.


20:00 Uhr Frage

Mit welchem Lied bringst du die Geschichte deines Buch in Verbindung?


Erklärt mich jetzt nicht für verrückt aber ich würde sagen:



21:00 Uhr Frage

Wie lautet der Satz, den du zuletzt gelesen hast?


Über all dem stand ein Wunschtraum, ein Gespenst: der neue Mensch

Ich denke aber, um diesen Satz auch richtig zu verstehen braucht man seinen Vorgängersatz:

Politik, Kunst und Gesellschaft der Zwanziger- und Dreißigerjahre waren geprägt von sehr unterschiedlichen Versuchen, das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine neu zu definieren.


22:00 Uhr Frage

Gibt es für dich einen Charakter, mit dem du bislang so gar nicht klar kommst?


Ja, natürlich. Es ist Adolf Hitler und seine frühen Versuche in der Politik einen Platz zu bekommen.


23:00 Uhr Frage

Eignet sich das Buch deiner Meinung nach für eine Verfilmung/Serie etc.?


Nein. Es sind verschiedene Kapitel die die Sicht der Dinge klar stellen wie sie damals waren. Es ist ja ein Sachbuch und kein Roman.

24:00 Uhr Frage

Mit welchen Erwartungen bist du an das Buch herangetreten? Wurden Sie bislang erfüllt?


Meine Erwartungen wurden bis jetzt erfüllt. Das Buch ist sehr gut unterteilt und die Kapitel sind nicht zu lang so das man das Buch gut lesen kann. Auch mal Zwischendurch, was bei manchen Romanen ja nicht der Fall ist.
Meine Erwartung die ich hatte, als ich das Buch aufgeschlagen habe, war ganz einfach. Ich wollte mehr über die Weimarer Republik erfahren. Und von der 1. Seite an fand ich dieses Buch sehr informativ und leicht verständlich.


So ich werde mich jetzt in die waagerechte begeben und bedanke mich herzlichst bei Tanja und Leni für einen schönen Schmöckerabend auf ihrem Blog u.a.


Freitag, 9. Oktober 2015

Top Ten Thursday

Es ist wieder TTT Time. Leider diesmal einen Tag später, da mein Computer gestern nicht so wollte ich ich gerne hätte...



Wie immer kommt die Challenge von Steffis Bücher Bloggeria.



10 Bücher, die bei dir aktuell ganz oben auf der Wunschliste stehen



1. Die Arena von Stephen King

Mit „Die Arena” legt Stephen King ein faszinierendes neues Monumentalwerk vor – seinen umfangreichsten und fesselndsten Roman seit „The Stand – Das letzte Gefecht”. Urplötzlich stülpt sich eines Tages wie eine unsichtbare Kuppel ein undurchdringliches Kraftfeld über Chester’s Mill. Die Einwohner der neuenglischen Kleinstadt sind komplett von ihrer Umwelt abgeschnitten. Und auf einmal gilt kein herkömmliches Gesetz mehr ...



2. Enter von Karl Olsberg

Der Stromausfall in ganz Berlin ist Auftakt einer Anschlagserie - eine unbekannte Aktivistengruppe namens NTR kämpt gegen die zunehmende Versklavung des Menschen durch Technik. Hauptkommissar Eisenberg und seine Sonderermittlungsgruppe Internet sollen das Landeskriminalamt unterstützen, doch der zuständige Fahndungsleiter hält wenig von der SEGI und ihren ungewöhnlichen Methoden. Als dann ein führender Computerwissenschaftler ermordet wird, verbittet er sich jede Einmischung. Und während weitere Anschläge geschehen und die Hintergründe des Mordes immer mysteriöser werden, fällt ein dunkler Schatten auf das SEGI-Team … Internetterror, künstliche Intelligenz und die illegale Überwachung durch Geheimdienste sind die hochaktuellen Themen, die Olsberg in seinem neuen Thriller einmal mehr zur packenden Story verwebt.



3. Die Augen von Heather Grace von David Pierie

Sie ist jung und schön: Heather Grace, eine der ersten Patientinnen, die den jungen Arzt Arthur Conan Doyle aufsuchen. Doyle ist verwirrt, nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrer Visionen von einem Phantom, die sie immer öfter heimsuchen. Bald jedoch lenkt ein viel schwerwiegenderer Fall Doyle ab: der Mord an einem reichen Geschäftsmann. Doyle selbst gerät in Verdacht. Hilfesuchend wendet er sich an seinen alten Mentor, den brillanten Dr Joseph Bell. Dieser findet bald heraus, dass der Schlüssel zur Lösung des Rätsels in der Tat in den Augen der Heather Grace liegt ...



4. Soul Beach 2 von Kate Harrison

Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir. Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer hier fest. Und dann schlägt ihr Mörder erneut zu: Ein weiterer Gast erscheint am Strand. Und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit. "Schwarzer Sand" ist der zweite Band der Soul Beach-Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet "Frostiges Paradies". Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mystery-Thriller.


5. Soul Beach 3 von Kate Harrison

Alice Forster wird verfolgt und sie fürchtet, dass der Mörder ihrer Schwester Meggie nun auch hinter ihr her ist. Nur am Soul Beach - dem Strandparadies, an dem sie ihre toten Freunde treffen kann - fühlt sich Alice noch sicher. Aber Soul Beach existiert nur als Website im Internet. Er ist nichts anderes als ein virtueller Wartesaal für die Ewigkeit. Und Alice muss unbedingt herausfinden, wer Meggie umgebracht hat, damit ihre Schwester den Strand endlich verlassen kann. Dann gibt es plötzlich Ärger im Paradies. Dunkle Wolken ziehen auf, ein Sturm braut sich zusammen. Wird ein Tsunami Soul Beach zerstören? Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mystery-Thriller. "Salziger Tod" ist der letzte Band der Soul Beach-Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten "Frostiges Paradies" und "Schwarzer Sand".
 


6. Die Tudor Verschwörung von Christopher W. Gortner

England 1553: Als Brendan Prescott und Elizabeth Tudor sich zum ersten Mal begegnen, verändert dies das Schicksal des jungen Mannes für immer...

England 1553. Der Waisenjunge Brendan Prescott wird an den Londoner Hof geschickt, um einem der Söhne der mächtigen Adelsfamilie Dudley zu dienen. Bald muss er begreifen, dass man ihn als Werkzeug in einem Komplott gegen das Königshaus benutzen will. Doch als Brendan der brillanten, majestätischen Elizabeth begegnet, weiß er, wem seine Treue gehört. Fortan riskiert er sein Leben als ihr Doppelagent und bringt so Licht in das Dunkel seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit. Denn Brendan trägt das Zeichen der Rose ...
dies das Schicksal des jungen Mannes für immer ...


7. Mit Jane Austen durch England von Elsmarie Maletzke

Elsemarie Maletzke ist den biographischen und literarischen Spuren Jane Austens durch England gefolgt und entführt uns in die wunderbare Welt der Schriftstellerin und ihrer Romane. Jane Austen reiste gern. Sie erkundete Südengland von Devon bis Kent; sie fuhr nach London, an die See und nach Bath. Was sie sah, gefiel ihr ausgezeichnet, und als gute Patriotin konnte sie sich nicht vorstellen, daß es anderswo schöner sein könnte. Mit ihren Augen und durch ihre Romane sehen wir noch immer die klassischen Straßen von Bath – heute Weltkulturerbe –, das Cottage in Chawton, wo sie schrieb, die Salons, in denen sie tanzte, und die geschwungene Kaimauer von Lyme Regis, von der im Roman Anne Elliot oder die Kunst der Überredung Louisa Musgrove in Kapitän Wentworths Arme springen will und auf dem Pflaster landet.


8. Coco und das Geheimnis des Glücks von Niahm Greene

Seit sie denken kann, hat Coco Swan sich für ihren Vornamen geschämt. Bei
einem solchen Namen, davon ist die Zweiunddreißigjährige überzeugt, erwartet man Schönheit und Glamour. Eben eine Frau wie Coco Chanel – und keine durchschnittlich aussehende Antiquitätenhändlerin aus einer durchschnittlichen Kleinstadt. Als allerdings in einem ersteigerten Schränkchen eine alte Chanel-Handtasche auftaucht, wird Cocos Leben völlig auf den Kopf gestellt. Denn ein vergilbter Brief im Seitenfach der Tasche entpuppt sich für Coco mit einem Mal als Schlüssel zum Glück.



9. Takeover von Jussi Adler Olsen

Ein Mann, der professionell Unternehmen vernichtet. Eine Frau, die sich von ihrer Vergangenheit befreit. Eine Liebe in den Zeiten des Terrors.
Der niederländische Geschäftsmann Peter de Boer leitet ein Unternehmen, das darauf spezialisiert ist, große Firmen zu zerschlagen. Er wirbt die Halbindonesierin Nicky Landsaat als Trainee an und macht die junge Frau rasch zu seiner Vertrauten.
Als der irakische Geheimdienst de Boer mit der Zerschlagung eines westeuropäischen Konzerns beauftragt, steht er mit dem Rücken zur Wand. Er verweigert den Auftrag – doch es gibt ein Geheimnis in seiner Vergangenheit, das seinem Auftraggeber durchaus bekannt ist. Und plötzlich finden de Boer und Landsaat sich einer furchtbaren Verschwörung ausgesetzt, in der Geld, internationale Politik, Kriminalität und Terrorismus ihr Schicksal zu besiegeln scheinen.
Ein rasanter Thriller und ein packender Gesellschaftsroman, in dem die Schreckensszenarien der Gegenwart thematisiert werden: Terrorimus, Nahostkonflikt und Finanzkrisen.


10. Das große Miss Marple Buch von Agatha Christie

Mit der etwas skurrilen, aber stets freundlichen Ermittlerin hat Agatha Christie, die Queen of Crime,
eine der beliebtesten Figuren der Kriminalliteratur geschaffen - in verblüffenden Fällen voller rätselhafter Mordfälle und betrügerischer Verdächtiger lässt Miss Marple sich nicht hinters Licht führen und beweist ein ums andere Mal: "Nichts ist, wie es scheint" ...







Ist vielleicht auch was für dich dabei? Dann hinterlass mir noch ein Feedback.

 

Montag, 5. Oktober 2015

Montagsfrage #53

Der Montag ist da, und das mal wieder viel zu schnell! Ob sich das jemals noch ändert? Aber ein kleinwenig kann man sich ja auf den Montag freuen, denn dann ist ja




Zeit bei Buchfresserchen.

Welches Buch hast du zuletzt gekauft, weil du es unbedingt lesen wolltest und immer noch nicht gelesen?


Äh ja! Ich glaube da hat jeder von uns schon (Buch)-leichen im Keller.  Gut das man nicht gefragt hat, nach dem ersten Buch was man gekauft hat...

So kann ich mit Gewissheit sagen das es bei mir Jussi Adler Olsen Verheissung ist. Das Buch liegt seit längerem auf meiner SUB. Und ich schwöre, es wird erst gelesen wenn ich den Vorgänger - Erwartung endlich gelesen habe. So wie ich hier beim TTT mitgemacht habe und Erwartungen dann auch vorgestellt hatte für die nächste Zeit.

Die Bücher sind ja schon etwas dicker und auch Hardcover, von daher eher was für den Herbst. Somit hoffe ich das ich mich bald daran machen werde. Immerhin ist es schon in Greifnähe liegend. Und nicht irgendwo im Wohnzimmer verteilt. Die Chance steigt also...



Der 5. Band der Carl Mørck Reihe von Jussi
Adler Olsen heißt Erwartung. Infos findest du
beim dtv Verlag.


Der 6. Band der Carl Mørck Reihe von Jussi
Adler Olsen heißt Verheissung. Infos 
findest du beim dtv Verlag.




Mehr oder andere Meinungen zur Montagsfrage? Etwas stöbern bei anderen Bloggern? Dann schau  dich hier beim Buchfresserchen um... Natürlich kannst du auch mit machen!



Samstag, 3. Oktober 2015

Wünsche im Oktober


Jeder hat wohl Wünsche, die man sich hier und da erfüllt. Nun möchte ich meine Wünsche für den Monat Oktober vorstellen.






Avenger: Amazon 14,99€


Die Gärtnerin von Versailles: Amazon 15,99€


Casual Strech Hose: Sheegoo 49,95€


Kleid mit Blütenprint: Happy Size 79,99€




Dieses rot/weißes Ringelshirt  auf der linken Seite suche ich schon seit Wochen. Aber bis jetzt bin ich noch nicht fündig geworden...

Dieses Top auf der rechten Seite suche ich auch schon länger. Oder zumindest ein so ähnliches Top.



Diese beiden Washitapes finde ich klasse von der Farbe her.
Ich überlege gerade ob ich es mir später noch bestelle... gefunden bei Dawanda.